Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Anwalt für Strafrecht in Wien wenden Sie sich an unsere Kanzlei!

Haben Sie eine Vorladung erhalten? Wurde gegen Sie ein Haftbefehl ausgestellt? Wurde Ihr Fahrzeug oder Ihr privates oder geschäftliches Eigentum durchsucht?

Wenn Sie verdächtigt werden, eine der folgenden Straftaten begangen zu haben, sollten Sie umgehend KIECHL SCHAFFER Rechtsanwalts GmbH in Wien kontaktieren und sich Rat bei einem Anwalt für Strafrecht einholen:

  • Mord
  • Körperverletzung mit Todesfolge
  • Sexualdelikt
  • Drogendelikt
  • Wirtschaftsdelikt
  • Verleumdung
  • Üble Nachrede
  • Nötigung
  • Schwere Brandstiftung
  • Urkundenfälschung
  • Bestechung
  • Betrug
  • Raub
  • Geiselnahme
  • Menschenhandel

Welche Aufgaben übernimmt der Anwalt für Strafrecht?

Wenn man der Tatbeschuldigte einer Straftat ist, ist es ratsam, so schnell wie möglich einen juristischen Beistand hinzuzuziehen, der einem in jeder Phase des Strafverfahrens beratend zur Seite steht. Man hat immer das Recht, während des gesamten Verfahrens zu schweigen, bis man einen Anwalt beauftragt hat. Um sicherzustellen, dass Ihre Rechte gewahrt bleiben, sollten Sie von diesem Recht unbedingt Gebrauch machen, wenn Sie noch keinen Anwalt hinzugezogen haben.

Wir sind sowohl Strafverteidiger als auch Pflichtverteidiger. Ein Pflichtverteidiger wird dem Angeklagten zur Seite gestellt, wenn dieser noch keinen anderen Anwalt beauftragt hat, allerdings eine Rechtsberatung benötigt. Unsere Aufgabe ist es, Sie in verschiedenen Verfahrensabschnitten zu betreuen, Sie vor Gericht zu verteidigen, die Akten zu sichten und somit eine effektive Verteidigungsstrategie aufzubauen, um ein möglichst geringes Strafurteil zu erhalten, auch wenn die Schuld bereits bewiesen wurde.

Weitere wichtige Fragen und Antworten zum Strafrecht:

Wer übernimmt die Anwalts- und Verfahrenskosten im Strafrecht?
Jede Person, die einen Rechtsbeistand in Anspruch nimmt, muss die anfallenden Kosten für das Strafverfahren selbst tragen.

Wer trägt die Beweislast im Strafverfahren?

Der Sachverhalt in einem Strafprozess muss durch staatliche Stellen aufgeklärt werden.

Wann wird ein Ermittlungsverfahren eingeleitet?

Ein Ermittlungsverfahren wird eingeleitet, wenn die Polizei oder der Staatsanwalt Hinweise auf das Vorliegen einer Straftat hat.

Muss einer Vorladung Folge geleistet werden?

Wenn Sie von der Polizei zur Befragung aufgefordert werden, sind Sie nicht zwingend verpflichtet zu erscheinen. Allerdings müssen Sie bei einer Vorladung durch einen Richter oder Staatsanwalt erscheinen.

Rufen Sie uns an, schreiben Sie eine E-Mail oder schicken Sie eine Nachricht über das Kontaktformular, wenn Sie einen Strafverteidiger brauchen.

Zum Seitenanfang